Antragstellung | Demokratie leben! Würzburg Springe zum Inhalt

Antragstellung

Liebe Interessent*innen,

für das erste Halbjahr 2018 sind die Fördermittel im Initiativfonds des Bundesprogramms „Demokratie leben! „Würzburg vergeben.

Im Jugendforum stehen noch wenige Restmittel für Projekte, die am 15.06.2018 beendet und abgerechnet sein werden bereit. Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren können hier noch einen Antrag für diesen Projektzeitraum stellen.

 

Aktuell warten alle „Partnerschaften für Demokratie“ in Deutschland auf das offizielle Signal aus Berlin zur Fortsetzung des Bundesprogramms im zweiten Halbjahr 2018. Dennoch haben Sie jetzt die Möglichkeit, vorläufige Anträge für Projekte zu stellen, die vom 15.06 bis 31.12.2018 stattfinden!

Sobald Berlin grünes Licht gibt, werden diese zur Bewertung an den Begleitausschuss weitergeleitet und die Antragsteller*innen erhalten innerhalb von 10 Tagen eine Rückmeldung.

Herzliche Grüße,
Ihr Team von „Demokratie leben!“ Würzburg


Auszug aus den Förderkriterien: 

  • Die Maßnahme muss im Projektzeitraum vom 16.06.2018 bis 31.012.2018 beginnen und enden. Sie darf keine fortlaufende oder sich wiederholende Maßnahme sein.
  • Die Maßnahme muss in der Stadt Würzburg durchgeführt werden. Fahrten und Exkursionen in andere Städte oder Länder sind nicht förderfähig.
  • Gastgeschenke oder alkoholische Getränke sind per se von einer Förderung ausgeschlossen.
  • Die Einnahmen (Eigenmittel, Drittmittel und bei „Demokratie leben! Würzburg“ beantragte Fördermittel) dürfen die Ausgaben für das Projekt nicht überschreiten.
  • Für alle Aufträge an externe Dienstleister, die über 500 € betragen, müssen im Verwendungsnachweis drei Vergleichsangebote vorgelegt werden.
  • Fahrtkosten können mit 0,20 € pro Kilometer abgerechnet werden.
  • Sollte das Projekt bei Antragstellung bereits begonnen haben, ist zu beachten, dass Rechnungen mit einem Rechnungsdatum vor dem 30. März 2017 nicht förderbar sind.

Die vollständigen Förderrichtlinien finden Sie hier.