youngcaritas: „Workshopreihe zum Thema Hate Speech im Netz“ – Demokratie leben! Würzburg Springe zum Inhalt

youngcaritas: „Workshopreihe zum Thema Hate Speech im Netz“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
01.04.18 - 31.05.18
Ganztägig

Veranstaltungsort
youngcaritas Unterfranken

Kategorien


Die aufeinander aufbauenden Workshops „Hate Speech im Netz“ und „Counter Speech – gegen den Hass“ von Sebastian Zollner können die Jugendlichen dazu befähigen, bewusster mit Hasskommentaren im Netz umzugehen und sich auch online für Zivilcourage einzusetzen. Fast alle jungen Internetnutzer*innen sind im Netz schon auf Hate Speech gestoßen (laut einer Umfrage der Landesanstalt für Medien NRW haben ca. 94% der 14- bis 24-Jährigen in Deutschland schon Hass im Netz erlebt u. gesehen). In den Workshops können sich die Jugendlichen mit Sebastian Zollner, Bildungsreferent für Rassismuskritik und Anti-Hate-Speech Trainer, darüber austauschen, was angemessene Reaktionen auf diskriminierende Äußerungen im Netz sind. Denn Hate Speech trifft nicht alle gleichermaßen, Sie richtet sich vor allem gegen diejenigen, die bereits gesellschaftlich benachteiligt sind oder diejenigen, die sich mit diesen Menschen solidarisieren, Stichpunkt „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“. Die Teilnehmer*innen lernen wirksame Strategien, um den Hass nicht unkommentiert stehen zu lassen, sondern klar Stellung zu beziehen gegen Hasskommentare jeder Art.

Die Workshopreihe wird an unterschiedlichen Terminen von April bis Mai in den Räumen der youngcaritas oder an verschiedenen Schulen in Würzburg durchgeführt. Zur Teilnahme eingeladen werden max. 16 Schüler*innen ab der 10. Klasse aus dem SOR-SMC-Netzwerk in Würzburg.