Vortrag: „Rassismuskritische Perspektiven auf Schule und Gesellschaft“ von Jennifer Danquah

Datum/Zeit
Date(s) - 16.11.2020
18:30 - 20:00

Veranstaltungsort
digitale Plattform Zoom

{/has_location}

Vortrag: „Rassismuskritische Perspektiven auf Schule und Gesellschaft“ von Jennifer Danquah

Mit dem tragischen Vorfall polizeilicher Gewalt gegen George Floyd wurde auch in Deutschland eine breit angelegte Diskussion zum Thema „Rassismus“ in Gang gesetzt. Auch, dass Rassismus auf verschiedenen Ebenen vorhanden ist und nicht nur das rassistische Verhalten eines Individuums einschließt, ist Teil der Debatte. Das Bildungssystem und u.a. die Institution Schule spielen bei dem Verständnis um die strukturelle und institutionelle Analyse von Rassismus eine zentrale Rolle. In dem Vortrag und der anschließenden Diskussion werden folgende Fragen behandelt: Was ist Rassismus? Auf welchen Ebenen findet Rassismus statt? Wie spiegelt sich Rassismus im Bildungssystem wider? Welche Rolle nimmt dabei die Institution Schule ein? Wie können wir Rassismus begegnen?

 

Jennifer Danquah, M.A. ist Bildungswissenschaftlerin. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Schnittstelle zwischen Erwachsenenbildung und Rassismuskritik. Darüber hinaus bietet sie rassismuskritische Seminare und Workshops an. Auf ihrem Instagram-Account (@jennidanq) leistet sie Bildungsarbeit und informiert über Rassismus bezogene Themen.

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.