Würzburger Demokratiekonferenz 2017 – Demokratie leben! Würzburg Springe zum Inhalt

Würzburger Demokratiekonferenz 2017

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28.11.17
09:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Jugendkulturhaus Cairo

Kategorien


Am Dienstag, 28. November 2017 findet die Würzburger Demokratiekonferenz 2017 unter dem Titel „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Jugendkulturen“ statt, zu der „Demokratie leben!“ Würzburg, das Jugendzentrum Bechtolsheimer Hof und das Jugendkulturhaus Cairo einladen.

Ab 9:30 Uhr werden in Workshops und Vorträgen allgemeine Begriffsklärungen zum Thema „Diskrimierung“ vermittelt und neue Entwicklungen in Jugendkulturen in diesem Bereich beleuchtet.

 

PROGRAMM

09:00 Anreise der Teilnehmer*innen
09:30 Begrüßung
09:45 Einführungs-Vortrag von GÖTZ KOLLE (Referent & Trainer, Bildungsreferent Jugendbildungsstätte Unterfranken): »Die Brutalität des Alltäglichen – Diskriminierung & Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit« (Arbeitstitel)
10:30-10:50 Pause
10:50 Inputvorträge zu zwei Workshop-Themen
11:30 Mittagspause
12:30 Inputvorträge zu den weiteren Workshop-Themen
13:45 Kaffeepause (Einschreibung zu den Workshops) 14:00-16:00 Intensivblock (Workshops/Vorträge)

THEMA 1
DR. THORSTEN HINDRICHS (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
Vortrag zu »Pop und Rechtspopulismus«

THEMA 2
ANNA GROSS (Geschäftsführerin Springstoff Label Berlin, Artist- & Eventmanagerin)
Workshop: »Sexismus in Jugend-/Subkulturen«

THEMA 3
MARCUS STAIGER (Journalist & Autor, ehemaliger Labelbetreiber des Rap-Labels Royal Bunker)
Workshop: »Antisemitismus im Hip Hop«

THEMA 4
REINHARD KOPANSKI (Musik-, Medien- & Politikwissenschaftler Universität Siegen)
Workshop: Neonazistische Strömungen im Black-Metal

THEMA 5
MARTIN FISCHER (Trainer & Facilitator, gameoverhate.org)
Workshop: »Keep your politics out of our videogames – ein Crashkurs Gaming in der Jugendarbeit«

16:00 bis ca. 16:30 Abschluss
17:30 Individuelles Abendessen

 

Von 19:00 bis 21:00 Uhr bildet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sexismus und Homophobie im (deutschen) Hip Hop“ den Abschluss der Demokratiekonferenz. Wegen des großen Interesses wurde diese in das Bockshorn Würzburg verlegt. Die Moderation übernimmt Eva Nagler. Auf dem Podium sitzen:

  • ANNA GROSS (Springstoff Label)
  • MARCUS STAIGER (Journalist & Royal Bunker Label)
  • RETROGOTT (Rapper aus Köln, ehemals MC bei »Huss&Hodn«), SASCHA VERLAN (Autor: 35 Jahre Hip Hop in Deutschland, Journalist und Regisseur)

 

Teilnahmebedingungen:

Der Teilnahmebeitrag für die Konferenz beträgt ermäßigt 19 Euro (für Schüler*innen, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose gegen Bescheinigung) und regulär 24 Euro. Darin enthalten sind die Kosten für Getränke, Mittagessen und Kaffeepause.

Die Schutzgebühr für das Ticket zur Podiumsdiskussion beträgt 2,00 Euro. Es ist im Bechtolsheimer Hof oder im Cairo erhältlich. Am Abend der Veranstaltung werden die 2,00 Euro auf Wunsch wieder zurückerstattet.

Anmeldeschluss für die Demokratiekonferenz ist der 03.11.2017.
Alle Infos und Anmeldung unter https://cairo.wue.de/veranstaltung/wuerzburger-demokratie-konferenz