Podiumsdiskussion „Sexismus und Homophobie im (deutschen) Hip Hop“ – Demokratie leben! Würzburg Springe zum Inhalt

Podiumsdiskussion „Sexismus und Homophobie im (deutschen) Hip Hop“

Datum/Zeit
Date(s) - 28.11.2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Bockshorn im Kulturspeicher


Im Rahmen der Würzburger Demokratiekonferenz am 28.11.2017 unter dem Titel „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Jugendkulturen“ findet am Abend von 19:00 bis 21:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sexismus und Homophobie im (deutschen) Hip Hop“ im Würzburger Kabarett Bockshorn statt.

Die Moderation übernimmt Eva Nagler. Auf dem Podium sitzen:

  • ANNA GROSS (Springstoff Label)
  • MARCUS STAIGER (Journalist & Royal Bunker Label)
  • RETROGOTT (Rapper aus Köln, ehemals MC bei »Huss&Hodn«), SASCHA VERLAN (Autor: 35 Jahre Hip Hop in Deutschland, Journalist und Regisseur)

 

Teilnahmebedingungen:

Die Schutzgebühr für das Ticket zur Podiumsdiskussion beträgt 2,00 Euro. Es ist im Bechtolsheimer Hof oder im Cairo erhältlich. Am Abend der Veranstaltung werden die 2,00 Euro auf Wunsch wieder zurückerstattet.