Projekte der Lokalen Koordinierungsstelle

Titelbild der Ausstellung "Erinnern heißt verändern - Hanau 19. Februar 2020" / Der Polizeieinsatz der Nacht als Einsatzgrafik

Erinnern heißt verändern – Hanau 19. Februar 2020

Demokratie leben! Würzburg bringt in Zusammenarbeit mit dem Museum im Kulturspeicher (MiK) die Ausstellung Erinnern heißt verändern – Hanau 19. Februar 2020 in die Stadt. Die Rechercheagenturen Forensic Architecture und Forensis haben die Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Initiative 19. Februar Hanau, dem Frankfurter Kunstverein sowie dem Haus der Kulturen der Welt erarbeitet. Das MiK […]

Erinnern heißt verändern – Hanau 19. Februar 2020 Read More »

Demokratiekonferenz als rassismuskritische Fachtage

Starke Visionen, neue Netzwerke und kreative Projektideen In diesem Jahr fand die Demokratiekonferenz der lokalen Partnerschaft für Demokratie Würzburg in Kooperation mit drei Partner:innen als mehrtägiges Format statt: Vom 09.11 bis 11.11.2021 luden die Verantwortlichen von „Demokratie leben!“ in Würzburg gemeinsam mit dem Bezirksjugendring Unterfranken, der Jugendbildungsstätte Unterfranken sowie der Akademie Frankenwarte zu einer etwas

Demokratiekonferenz als rassismuskritische Fachtage Read More »

WÄHLEN IST ENTSCHEIDEND – KAMPAGNE ZUR BUNDESTAGSWAHL

Zur diesjährigen Bundestagwahl haben sich zahlreiche lokale „Partnerschaften für Demokratie“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zu einer deutschlandweiten Kampagne zusammengeschlossen. Unter dem Motto „Wählen ist entscheidend“ rufen sie alle Bürger:innen auf, am 26. September 2021 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen – so auch die Partnerschaft

WÄHLEN IST ENTSCHEIDEND – KAMPAGNE ZUR BUNDESTAGSWAHL Read More »

Vortrag: „Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch “ von Robin Koss

In Form eines Streifzugs durch die Ausstellung „Anderen wurde es schwindelig“ stellt der Vortrag Schwarze, jüdische und migrantische Perspektiven auf 1989/90 in den Mittelpunkt und setzt sich kritisch mit dem massiven Anstieg rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt in den Jahren 1989/90 auseinander. Welche Vorgeschichte hatten die rassistischen und rechtsextremen Gewaltexzesse der 1990er Jahre in Ost

Vortrag: „Anderen wurde es schwindelig. 1989/90: Schwarz, jüdisch, migrantisch “ von Robin Koss Read More »

Demokratie leben! Würzburg: Projekt zur Motivation von Erstwähler*innen

Mit über 75 % Wahlbeteiligung sind es seit Jahrzehnten die Bürger*innen im Alter von 50 bis 70 Jahren, die in Deutschland über das Ergebnis der Bundeswahlen maßgeblich entscheiden. Die 18- bis 25-Jährigen sind dagegen echte Wahlmuffel: Im Durchschnitt nutzen nur 60 bis 64 % von ihnen ihr Wahlrecht … Diese Wahlmüdigkeit und Politikverdrossenheit bergen eine

Demokratie leben! Würzburg: Projekt zur Motivation von Erstwähler*innen Read More »

Demokratie leben! Würzburg: Fachtag zum Thema Kultursensibilität in der Suchtprävention mit Kindern und Jugendlichen

„Integration ist Prävention“ – so lautete ein Ergebnis aus den insgesamt sechs Workshops, in denen am Montag, 24. Oktober 2016, rund 90 psychologische und pädagogische Fachkräfte aus ganz Unterfranken praktische Strategien zum Thema Kultursensibilität und Suchtprävention für Kinder und Jugendliche kennenlernten und entwickelten. Die Workshops bildeten den praktischen Teil des 3. Würzburger Fachtags Suchtprävention, der

Demokratie leben! Würzburg: Fachtag zum Thema Kultursensibilität in der Suchtprävention mit Kindern und Jugendlichen Read More »

Demokratie leben! Würzburg: Interaktive Ausstellung „Was glaubst du denn?!“

„Was glaubst du denn?!“ – Dieser Frage stellten sich 65 Gruppen und Schulklassen (insgesamt 1.485 Einzelpersonen) im Rahmen der interaktiven Ausstellung der Bundeszentrale für Politische Bildung, die auf Initiative von „Demokratie leben! Würzburg“ vom 1. bis 27. Juli 2016 im Felix-Fechenbach-Haus in Würzburg zu sehen war. Die 2. Demokratiekonferenz Würzburg bildete den Rahmen zur Eröffnung der Ausstellung. Inhaltlich beschäftigte sich die

Demokratie leben! Würzburg: Interaktive Ausstellung „Was glaubst du denn?!“ Read More »

Demokratie leben! Würzburg: 2. Demokratiekonferenz

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete „Demokratie leben! Würzburg“ am 30. Juni 2016 eine „Demokratiekonferenz“ – diesmal im Felix-Fechenbach-Haus in Grombühl. Eröffnet wurde die Konferenz mit rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch Frau Christine Blum-Köhler (Interne Koordinierungs- und Fachstelle, Sozialreferat der Stadt Würzburg). Ihr folgten ein Grußwort der Sozialreferentin der Stadt Würzburg, Frau Dr. Hülya Düber, und

Demokratie leben! Würzburg: 2. Demokratiekonferenz Read More »